[Zu den Bildern]
Manfred Raida

Geboren in Grossauheim/Hanau

Chemiestudium in Berlin, dann über Frankfurt – Düsseldorf – Hannover – Freiburg in Heidelberg gelandet
Eine Kamera seit dem 7 Lebensjahr („Box“), schubweise immer wieder fotografiert und im Labor entwickelt und selbst vergroessert, seit 5 Jahren dann intensiv und nach farbigen Dias bei schwarz-weiß Abzuegen angekommen. Berufsbedingt immer am experimentieren, mit Entwickler, Papier, Film usw.
Fotografieren ist für mich optische Eindrücke sammeln, nicht nur das große Ereignis, auch und besonders die kleinen und versteckten Bilder die überall zu finden sind.
Besonders die Architektur und die Wechselwirkungen zwischen Architektur und Licht / Spiegelungen reizen mich besonders, aber auch der auffällige Stein, die Straßenmarkierungen, die Steinwand, ein Detail einer Stahlbrücke werden optisch gesammelt.
Aber nicht nur die statischen Dinge, auch Menschen und Pflanzen gehören zu den \\\"Sammelobjekten\\\".
Seit 2 Jahren mit eigenem Labor und eine erste Ausstellung 2002 in Der Photo Shop.
Kameras 6x6, 4x4, 24x36 und 5\\\'x 4\\\' (oder 9x12)
Jetzt auch NIKON D80 und ab 1.4. beruflich für 3+ Jahre in Singapore
und mit D700 und bis 2013 in Singapore

EMail: manfred@fstop-heidelberg.de
Website: http://www.black-white-foto.de und http://www.ein-grad-nord.de